auf den foodmärkten sind wir zuhause

um zu geniessen gehen wir auch über die grenzen. auf den märkten, wo touristen an ihre grenzen stossen, beginnt unser abenteuer. hier sind wir zuhause, hier kennen wir uns aus.

 

in über 80 ländern haben wir mit einheimischen feuergekocht. einfache gerichte. mit phantastischen methoden. die geschmäcker und die rezepte haben wir mitgebracht.

 

wenn es die zeit erlaubt, führen wir in unregelmässiger folge markt- und kochreisen durch. die geplanten reisen sind jeweils auf unserem genusskalender aufgeführt.

zusammen mit unseren gästen entdecken wir märkte und kaufen wir ein was gefällt. ob fisch, fleisch, gemüse oder gewürze. wir kennen die besten.

 

danach kochen und geniessen wir gemeinsam nach lokalen originalrezepten. wenn immer möglich mit feuer.

 

die flamme macht das gericht noch schmackhafter. die gewürze sind frisch. der wein passt noch besser, und die einheimische atmosphäre dringt in die seele.

 

das ist reisen mit chillfood.



die nächste geplante reise mit chillfood geht nach venedig:


kochen über den dächern von venedig



weitere ungeplante reisen:


kochen in den märkten von marrakech



einkaufen auf londons coolsten foodmärkten



die besten tapas von madrid