chillfood's feuerkoch-grundsätze

 

 

 feuerkochen ist anders. 

 

___

 

chillfood feuerkocht nach prinzipien der wertschätzung. wertschätzung gegenüber unseren gästen, mitarbeitenden, tieren und pflanzen und gegenüber unserer umwelt.

 

für unsere feuergerichte verwenden wir immer frische und qualitativ beste zutaten, wenn immer möglich in bio-qualität und aus der schweiz.

 

wir kochen ohne convenience-produkte, e-nummern und geschmacksverstärker haben bei uns keinen platz.

 

wir bevorzugen produkte aus der umgebung mit kurzen transportwegen, unsere lieferanten kennen wir persönlich.

 

wir sind auf dem schwierigen weg eine plastikfreie unternehmung zu werden, pet-flaschen haben bei uns keinen platz und wir rezyklieren auch plastik.

 

wir bereiten unsere speisen mit wenig aber gesundem fett zu.

 

unser trink- und kochwasser kommt vom lokalen wasserhahn, auf künstliche süssgetränke verzichten wir.

 

der von uns empfohlene wein ist nachhaltig, ohne zusatzstoffe und wenn immer möglich in bio-qualität produziert.

 

wir berücksichtigen kulinarische wünsche von kindern und älteren geniessern.

 

wir beachten kulinarische allergien und intoleranzen.

 

vegetarische gerichte haben bei uns einen hohen stellenwert, vegane speisen und rohkost bereiten wir genussvoll zu.

 

wir achten auf schweizer fleisch aus einer tiergerechten haltung, wenn immer möglich in bio-qualität.

 

die von uns verwendete holzkohle kommt wenn immer möglich aus dem berner forst und wird nachhaltig produziert.

die kohle wird in unbedruckte papiersäcke verpackt.

 

wir verwenden abwaschbares, rezyklierbares oder kompostierbares geschirr. wenn immer möglich benutzen wir brocki-geschirr.

 

für das waschen unseres koch- und essgeschirrs, unserer hände und unserer kleider verwenden wir ökologische, abbaubare und umweltverträgliche abwaschmittel.

 

wir sind bestrebt, essensreste und abfall wenn immer möglich zu vermeiden und kaufen sorgfältig und in angemessenen mengen ein. allfällige überreste verteilen wir nach den events an die gäste oder lassen sie entsprechenden institutionen zukommen.

 

rüstabfälle und altes brot werden von den tieren unseres nachbarn geschätzt.

  

feuerkochen ist harte arbeit während ungewöhnlichen arbeitszeiten. wir entlöhnen unsere mitarbeitenden wertschätzend und mit fairen löhnen.

 

wir kochen ein paarmal jährlich honorarfrei für gute zwecke.

 

___

 

monika di muro

chris bay

 

gründer chillfood